Deutschlandweit versandkostenfrei ab 100,-

Warenkorb:

0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

CME Pilze

CME Pilze

Seit Jahrtausenden sind Pilze fester Bestandteil in der Ernährung. Pilze enthalten ernährungsphysiologisch wertvolle Substanzen und gewinnen zunehmend an Bedeutung als Ergänzung in der Fütterung. Im Gegensatz zu Produkten, die nur einen einzigen Pilz enthalten, können Pilzmischungen das breite Spektrum an Nähr- und Vitalstoffen der Pilze optimal nutzen. Dadurch unterstützen sie das Pferd, sein natürliches Leistungspotential zu entfalten.
Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt seit Anfang 2019 wegen des Anteils an Vitalpilzen eine empfohlene Karenzzeit (Zeitspanne von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h.   In den Bestimmungen der Fédération Équestre Internationale (FEI) werden in der Liste der verbotenen Substanzen der allgemeine Begriff Vitalpilz, Pilz, mushroom nicht genannt, sondern im Zusammenhang damit nur die zwei Wirkstoffe „Bufotenin“ und „Psilocin“, welche u.a. in einigen Pilzarten (halluzinogene, psychoaktive Pilze wie z.B. Fliegenpilz, gelber Knollenblätterpilz, Wulstling, Pantherpilz, Kahlköpfe) enthalten sein können. Aktuelle Informationen zu den Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln finden sich unter www.pferd-aktuell.de (Homepage der FN) und www.horsesport.org (Homepage der FEI).

7 Artikel

Gitter  Liste 

7 Artikel

Gitter  Liste