Deutschlandweit versandkostenfrei ab 100,-

Warenkorb:

0,00 €
Sie haben keine Artikel im Warenkorb.

0

Mehr Ansichten

CME GASTRIC CARE - 2,5kg

Verfügbarkeit: Auf Lager

Lieferzeit: 2-3 Werktage

74,00 €
Inkl. 7% USt., zzgl. Versandkosten
entspricht 29,60 € per 1 Kilogramm (kg)

Kurzübersicht

Zur Unterstützung der Verdauung.
ODER

Ergänzungsfuttermittel für Pferde

CME GASTRIC CARE ist eine Mischung aus wertvollen Pilzen und weiteren ernährungsphysiologisch wichtigen Bestandteilen wie essentielle Fettsäuren und Lebendhefe, die helfen im Verdauungstrakt das so wichtige Gleichgewicht von Bakterien und Mikroflora zu erhalten, die Magenschleimhaut zu schützen und die Darmflora zu stabilisieren.

VORTEILE AUF EINEN BLICK:

  • Zur Unterstützung bei fütterungsbedingten Magen-/Darmproblemen
  • Stabilisiert die Darmflora
  • schützt die Magenschleimhaut

 

Zusammensetzung:

Leinsamen, Haferschälkleie, Pilzmischung aus Brauner Kräuter-Seitling (Pleurotus eryngii), Mandelpilz (Agaricus blazei), Puppen-Kernkeule (Cordyceps militaris), Pasaniapilz (Lentinula edodes-Shiitake), Igelstachelbart (Hericium erinaceus) und Glänzender Lackporling (Ganoderma lucidum-Reishi), Hefe, Fischöl, Natriumbicarbonat.

 

Analytische Bestandteile:

Rohprotein 17 %, Rohfett 6 %, Rohfaser 8 %, Rohasche 3 %, Natrium: < 1 %

Zusatzstoffe je kg:

Zootechnische Zusatzstoffe (Verdaulichkeitsförderer): 4a1711 Saccharomyces cerevisiae (CNCM I-1077): 32 x 1010 KBE

Technologische Zusatzstoffe (Stabilisatoren): E 460 Mikrokristalline Cellulose

Fütterungshinweis:

60 g pro Pferd (500kg/LG) (1 Messlöffel = ca. 10 g)
Tipp für die optimale Anwendung: wenn möglich, das Pulver vor dem Füttern mit etwas warmen Wasser anrühren

Gemäß den Anti-Doping- und Medikamentenkontrollregeln (ADMR) der Deutschen Reiterlichen Vereinigung (FN) besteht bei diesem Produkt seit Anfang 2019 wegen des Anteils an Vitalpilzen eine empfohlene Karenzzeit (Zeitspanne von der letzten Anwendung des Produktes bis zum Einsatz auf dem Turnier) von 48 h. In den Bestimmungen der Fédération Équestre Internationale (FEI) werden in der Liste der verbotenen Substanzen der allgemeine Begriff Vitalpilz, Pilz, mushroom nicht genannt, sondern im Zusammenhang damit nur die zwei Wirkstoffe „Bufotenin“ und „Psilocin“, welche u.a. in einigen Pilzarten (halluzinogene, psychoaktive Pilze wie z.B. Fliegenpilz, gelber Knollenblätterpilz, Wulstling, Pantherpilz, Kahlköpfe) enthalten sein können. Aktuelle Informationen zu den Anti-Doping und Medikamentenkontrollregeln finden sich unter www.pferd-aktuell.de (Homepage der FN) und www.horsesport.org (Homepage der Fédération Équestre Internationale (FEI).

 

Versandkostenfrei Nein
Lieferzeit 2-3 Werktage